Leckere Muffins

Dieses Rezept ergibt:12 Muffins Zubereitungszeit: 40 Min.

Je Stück 1052 kJ (251 kcal), Eiweiß 4g, Kohlenhydrate 32g, Fett 12g

Alle Zutaten im Überblick

auf meine Einkaufsliste setzen

12

Papierförmchen

75 g

NESTLÉ Die Weiße Schokolade

125 g

weiche Butter

125 g

Zucker

2

Eier

250 g

Mehl

2 TL

Backpulver

1 Dose (314 ml)

LIBBY´S Natursüß Mandarin-Orangen 310g

Zubereitung

  1. Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze (170°C Umluft) vorheizen.
     
  2. Papierförmchen in eine Muffinform geben.
     
  3. 50 g NESTLÉ Die Weiße Schokolade über einem Wasserbad schmelzen. Butter mit der geschmolzenen Schokolade und Zucker schaumig rühren.
     
  4. Eier zufügen und ca. 3 Min. unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und unterrühren.
     
  5. LIBBY´S Natursüß Mandarin-Orangen abtropfen lassen, dabei 100 ml Saft auffangen. Den Saft unter den Teig rühren. Die Hälfte des Teiges auf die Muffinförmchen verteilen. Mandarinen auf die 12 Muffins aufteilen, mit restlichem Teig bedecken. Im Backofen ca. 30 Min. backen.
     

25 g NESTLÉ Die Weiße Schokolade über einem Wasserbad schmelzen und die Muffins damit besprenkeln. Fertig.

 

 

Vanillekiperl

500 g

 

Mehl

1 Msp.

 

Backpulver

50 g

 

gemahlene Mandeln

100 g

 

Zucker

1 Pck.

 

Vanillezucker

1 Prise

 

Salz

250 g

 

Butter

1

 

Ei, Größe M

 

 

Außerdem:

100 g

 

Puderzucker

2 Pck.

 

Vanillezucker

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nährwerte: 

Pro Portion:
120 kcal / 502 kJ
14 g Kohlenhydrate
2 g Eiweiß
6 g Fett
1,1 BE

  • Mehl, Backpulver, Mandeln, Zucker, Vanillezucker, Salz, Butter und Ei zu einem glatten Teig verkneten. Zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und über Nacht kühl stellen.
  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Von dem Teig kleine Stücke abschneiden und zu Hörnchen formen, auf das Blech legen.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (Umluft 150 Grad) ca. 15 Minuten backen.
  • Puderzucker und Vanillezucker vermischen. Die noch warmen Kipferl darin wenden. Auf einem Kuchengitter abkühlen Mehl, Backpulver, Mandeln, Zucker, Vanillezucker, Salz, Butter und Ei zu einem glatten Teig verkneten. Zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und über Nacht kühl stellen.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Von dem Teig kleine Stücke abschneiden und zu Hörnchen formen, auf das Blech legen.

 

 

 

REZEPT  FÜR  LINZER  KIPFERL

 

230 g

Mehl

200 g

Butter

70 g

Stärkemehl, (Maizena)

1 Pkt.

Vanillezucker

110 g

Puderzucker

Eigelb

1 Prise

Zimt

½ 

Zitrone(n), abgeriebene und sehr fein gehackte Schale

200 g

Marmelade, passierte Marillen- mit 80%igen Rum aromatisiert

 

Kuchenglasur, Schokolade zum Tunken


 

Zubereitung

Alle Zutaten rasch zu einem Mürbteig verarbeiten – ich mache das mit der Küchenmaschine – ca. 15 bis 20 Min. kühl rasten lassen. Backrohr auf 170 Grad Heißluft vorheizen.
Anschließend den Teig durch den Fleischwolf drehen mit dem Gebäckaufsatz „Stern“. Kleine Stücke abschneiden und zu Kipferl formen.
Ca. 10 – 12 Min. Hellbraun backen und leicht überkühlen lassen .
Die Hälfte der Kipferl mit Marillenmarmelade bestreichen und mit einer zweiten Hälfte zusammensetzen.
Einige Zeit stehen lassen (ca. 1 Stunde) damit sie etwas „anziehen“ mit der Marmelade – dann die Kipferl an den Enden in Schokoladeglasur tauchen und auf einem Gitter gut trocknen lassen.
In eine Tupper-Dose mit Butterpapier als Zwischenlage schichten und einige Tage gut durchziehen lassen. Kühl lagern. (Man kann natürlich auch eine Keksdose nehmen)


Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!